Allgemeines

Whonix ist eine, auf Debian basierende, Linux-Distribution mit dem Schwerpunkt auf Sicherheit, Privatsphäre und Anonymität im Internet. Die Installation benötigt ein Wirts-Betriebssystem, wie Windows, Linux, macOS oder Qubes OS. Das Whonix-Betriebssystem selbst besteht aus zwei virtuellen Maschinen, die mittels Virtualisierungssoftware innerhalb des Wirts-Betriebsystems laufen. Eine virtuelle Maschinen dient dabei als Gateway zur Verbindung mit dem Tor-Netzwerk, die andere als Workstation mit den Benutzeranwendungen.


Whonix Templates in Qubes

Whonix ist in der Qubes-Installation standardmäßig verfügbar. Wird die Option ausgewählt, dann werden die Templates whonix-gw (Gateway) und whonix-ws (Workstation) automatisch installiert. whonix-ws dient dabei als TemplateVM für die AppVM anon-whonix, whonix-gw hingegen für die ServiceVM sys-whonix, die als ProxyVM den Internetzugang über das Tor-Netzwerk für anon-whonix bereitstellt.

Update des Betriebssystems

Zu beachten ist, dass es sich hier um zwei Templates handelt, die beide regelmäßige Update benötigen. Da Whonix auf Debian basiert, sind die Befehle zum Update und Upgrade identisch. Über das Terminal der virtuellen Maschine "Template: whonix-gw", bzw. "Template: whonix-ws" lässt sich mit folgenden Befehl das Betriebssystem auf den neuesten Stand bringen.


user@host:~$ sudo apt-get update && sudo apt-get dist-upgrade

Zuerst werden die Paketlisten aktualisiert, danach wird die aktualisierte Software heruntergeladen und installiert.